Die Funktion Gemeinsamkeiten von Facebook soll Ihre Online-Freunde steigern

2566
Felix Bishop

Berichten zufolge testet Facebook eine neue Funktion, die seinen Nutzern helfen soll, sich mit Fremden mit gemeinsamen Interessen anzufreunden. Laut CNET heißt das Feature "gemeinsame Dinge", gibt Benutzern die Möglichkeit, sich mit anderen Facebook-Benutzern zu verbinden, die nicht Teil ihrer Freundesliste sind, aber einige gemeinsame Interessen teilen.

Der Social-Networking-Riese plant dies angeblich, indem er den Nutzern die Gemeinsamkeiten mit anderen Facebook-Nutzern zeigt, wenn sie durch den Kommentarbereich zu öffentlichen Posts scrollen. Das Label weist möglicherweise auch darauf hin, wenn Benutzer Teil derselben Facebook-Gruppe sind oder bei derselben Firma arbeiten, aber keine Freunde auf Facebook sind.

„Gemeinsame Dinge gemeinsam zu kennen, hilft Menschen, sich zu verbinden. Wir testen das Hinzufügen eines Labels "Gemeinsamkeiten", das über den Kommentaren von Personen angezeigt wird, mit denen Sie nicht befreundet sind, mit denen Sie jedoch möglicherweise etwas gemeinsam haben. ", Berichten zufolge sagte ein Facebook-Sprecher in einer Erklärung.

Der Test ist derzeit nur auf die USA beschränkt, und das auch nur für eine kleine Gruppe von Personen. Daher wird es interessant sein zu sehen, ob er in Zukunft einer breiteren Anwenderbasis zur Verfügung stehen wird. Das Unternehmen spielt jedoch seine Karten derzeit in der Nähe seiner Brust und weigerte sich, preiszugeben, ob es in Zukunft weltweit eingeführt wird.

Facebook probiert in letzter Zeit viele neue Funktionen aus, darunter eine neue Dating-Funktion, die anscheinend intern von Facebook-Mitarbeitern getestet wird, bevor sie für allgemeine Benutzer bereitgestellt wird. Der Dienst, der erstmals auf der F8-Entwicklerkonferenz Anfang dieses Jahres angekündigt wurde, wird eine Opt-In-Funktion sein und möglicherweise eines Tages ein wichtiger Konkurrent für eigenständige Dating-Apps wie Tinder usw. werden.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.