Technologien

Nokia 5.1 Plus Hands-On Android One und Dual-Kameras zu einem günstigen Preis

Nokia 5.1 Plus Hands-On Android One und Dual-Kameras zu einem günstigen Preis

Bei einer Veranstaltung in Indien hat HMD Global gestern das Nokia 6.1 Plus (auch bekannt als Nokia X6) vorgestellt. Der Start stand noch aus und wurde seit einigen Monaten erwartet, aber das Unternehmen überraschte uns mit der Einführung eines weiteren Smartphones für Verbraucher mit einem niedrigeren Budget.

Das Nokia 5.1 Plus, das kürzlich in China eingeführte umbenannte Nokia X5, landete aber nicht mit einem Preis HMD verspricht, es unter der Marke von 15.000 Rupien zu halten. Und während wir in unseren Leistungs- und Akku-Testberichten über die mächtigeren Geschwister gesprochen haben, hat uns das Nokia 5.1 Plus auf den ersten Blick zum Nachdenken gebracht.

Bauen und gestalten

Das Nokia 5.1 Plus verfügt über ein Design, das mit dem 6.1 Plus identisch ist. Die Ähnlichkeit hält insofern an, als Sie nicht in der Lage sind, zwischen den beiden Telefonen zu unterscheiden, indem Sie auf deren Rücken schauen. Der Hauptunterschied liegt in der breiteren Kerbe des 5.1 Plus.

Wie sein kräftigeres Geschwister, das 5.1 Plus hat ein schlankes und leichtes Design. Sie erhalten eine Polycarbonatschale, die unter einer Schicht Gorilla-Glas geschützt ist.

Das minimalistische Design ist etwas zu bewundern. Sie bemerken kaum die Fasenbehandlung für die abgerundeten Ecken, und das Gerät ist sehr angenehm zu halten. Einer der Unterscheidungsmerkmale ist der glänzende Rand - scheinbar plastisch, aber ästhetisch ansprechend - zusammen mit den Kanten anstelle des gebürsteten Aluminiums beim 6.1 Plus. Die Knöpfe sind ordentlich in einem glänzenden Finish getarnt, das Licht schön reflektiert.

Nokia 5.1 Plus, obwohl es am unteren Ende der Mittelklasse liegt, verfügt über einen USB-C-Anschluss. Neben dem USB-C-Anschluss erhalten Sie einen Mono-Lautsprecher, der anständig laut ist, während sich oben eine Kopfhörerbuchse befindet. Die Doppelkameras und der Fingerabdruckscanner befinden sich auf der Rückseite des Smartphones.

Die Kerbe beim Nokia 5.1 Plus spürbar breiter (links)

Wenn wir unseren Fokus nach vorne verlagern, finden wir das gleiches 5,8-Zoll-Display mit genau den gleichen Abmessungen wie das 6.1 Plus. Mit dem Nokia 5.1 Plus hat sich HMD der Liga einer Handvoll Unternehmen angeschlossen, die im erschwinglichen Segment eine hervorragende Leistung erbringen. Ein weiterer Unterschied zwischen den beiden Nokia-Handys ist die Größe der Kerbe, die beim 5.1 Plus breiter ist. Die Einfassungen um das Display können alarmierend sein, wenn Sie es gewohnt sind, Premium-Geräte mit immersiveren Displays zu verwenden, aber ich denke nicht, dass dies einen Benutzer stören würde, wenn er nur in dieses Segment eintritt.

Anzeige

Das Nokia 5.1 Plus verfügt über ein 5,8-Zoll-Display mit einem Seitenverhältnis von 19: 9. Nokia bietet eine HD + -Auflösung Auf dem Gerät aber mehr als die Auflösung des Bildschirms, mache ich mir Sorgen um die Farbwiedergabe. Ehrlich gesagt ist das Display nicht schlecht, aber es fühlt sich an weniger gesättigt und leicht blass beim Sitzen neben dem 6.1 Plus.

Trotzdem bieten die meisten anderen Telefone in dieser Preisklasse die gleiche Auflösung. Darüber hinaus ist es unwahrscheinlich, dass Verbraucher, die diese Preisklasse betrachten, durch das Fehlen genauer oder druckvoller Farben demotiviert werden. Nokia hat sich dafür entschieden, die Kerbe vor der Farbgenauigkeit des Displays zu priorisieren, um ein nahtloses Erlebnis mit dem Android Pie-Update zu ermöglichen. Nachfolgende Software-Updates können das Display auf druckvollere Farben kalibrieren.

Die 2,5-D-Krümmung und eine Hülle aus Gorilla-Glas machen das Display sowohl sicher als auch attraktiv. Das Display hat, obwohl nicht AMOLED, auch eine immer aktive Funktion. Trotz der matten Farbe, Das Display wird ziemlich hell und die Lesbarkeit im Freien sollte nicht beeinträchtigt werden - Wir hatten jedoch die Möglichkeit, es nur in Innenräumen zu testen und können noch keine soliden Ansprüche stellen.

Kameras

Auf der Rückseite des Nokia 5.1 Plus befinden sich zwei Kameras, die über einen 13-Megapixel-Primärsensor und einen 5-Megapixel-Sekundärsensor für Tiefenerkennung und Bokeh-Fotografie verfügen. Auf der Vorderseite hingegen befindet sich ein 8-Megapixel-Sensor, der auch den Bokeh-Modus unterstützt. Das Smartphone verfügt über dieselbe funktionsreiche Nokia Kamera-App mit Optionen wie dem legendären Nokia Bothie- und PiP-Modus, AR-Filtern, Lichteinstellungen, Bokeh und einem manuellen Modus.

Wir haben die Kameras für eine sehr kurze Zeit getestet und festgestellt, dass sowohl das hintere als auch das vordere Modul gute Arbeit leisten, mit einer angemessenen Kantenerkennung im Hochformat und einer brauchbaren Qualität. Hier sind einige Beispiele für Nokia 5.1 Plus-Kameras.

Interna und Software

Das Nokia 5.1 Plus wird von einem MediaTek Helio P60-Chipsatz angetrieben, der sich in unseren früheren Tests als einer der leistungsstärkeren und erschwinglicheren Chipsätze erwiesen hat. Die CPU ist mit 3 GB RAM gekoppelt, während Sie 32 GB Onboard-Speicher erhalten, der über eine microSD-Karte erweitert werden kann. Darüber hinaus erhalten Sie grundlegende Konnektivitätsfunktionen wie Bluetooth 4.2, 4G LTE, Wi-Fi und eine Kopfhörerbuchse sowie Sensoren wie Näherungs- und Umgebungslichtsensoren und ein Gyroskop.

Die Interna werden ergänzt durch a nahtloses und reibungsloses Android One-Erlebnis von Google und das Versprechen von Nokia, Updates bis zu drei Jahren durchzuführen. Derzeit läuft das Smartphone auf Standard-Android auf Basis von Android 8.1 mit einer nahezu Vanilla-Android-Benutzeroberfläche, die sehr flüssig und einfach zu bedienen ist. Auch der Statusleistenbereich um die Kerbe scheint gut optimiert zu sein. Darüber hinaus hat Nokia versprochen, dass alle Geräte sehr bald Android Pie erhalten werden, was angesichts des Preises vielversprechend und sehr wertvoll ist.

Schließlich bekommen Sie Eine 3.060-mAh-Batterie, die problemlos länger als einen ganzen Tag halten sollte der Verwendung unter Berücksichtigung der Bildschirmauflösung.

Nokia 5.1 Plus: Preis und Verfügbarkeit

Während Nokia den Schritt unternahm, das Nokia 5.1 Plus in Indien neben dem 6.1 Plus vorzustellen, wird es später in diesem Jahr verfügbar sein und Nokia wird den genauen Plan im September teilen. Das Preis wurde noch nicht bekannt gegeben Es wurde jedoch ein weltweiter Preis von 199 Euro angekündigt, was ungefähr 15.000 Rupien entspricht.

Wir haben jedoch die Gewissheit, dass das Smartphone günstiger ist als die direkte Währungsumrechnung. Bleiben Sie auf dem Laufenden, um weitere Informationen zur Verfügbarkeit und Preisgestaltung des Nokia 5.1 Plus in Indien zu erhalten.

Treffen Sie die globalen Gewinner des YouTube Space Lab
YouTube gab die Gewinner des YouTube Space Lab bekannt, des Wissenschaftswettbewerbs, bei dem Schüler im Alter von 14 bis 18 Jahren aufgefordert wurd...
10 Größte Internet-Startfehler
Ein neues Startup zu gründen und sich selbst als Unternehmer oder Geschäftsmann zu bezeichnen, macht keinen Sinn, es sei denn, Sie sind darin erfolgre...
Tweets, die Sie vermeiden sollten
Twitter, Ein Ort, an dem die Leute nicht nur den albernsten Witz twittern und darüber sprechen, wie Obama Amerika ruiniert oder gerettet hat, sondern ...